Showtruck 1:18



Das Fahrerhaus ist ein altes Wedico Conventional mit Sleeper.
Das Fahrgestell ist aus 2 Alu -Uprofilen mit Querstreben. Die Achsen sind von Wedico. Das gesamte Fahrgestell ist natürlich seeehr lang und etwas tiefergelegt. Die Stoßstangen sind aus poliertem Aluminium (aus dem Baumarkt).
Der Unterflurantriebsmotor ist von Servonaut, ebenso der Fahrtregler mit Lichtanlage.
Zur Beleuchtung - In der Stossstange vorne ist unten eine Reihe blaue 3mm Leds eingebaut. Die Scheinwerfer bestehen aus je 2 umgebauten "Schiffsscheinwerfern" von Graupner. Die Rücklichter sind klare LED's in einer schwarzen Fassung - ich finde das schaut schlicht und gut aus. Alle anderen Lampen sind übrigens auch LED's. Die Dachlampen sind die Standartteile von Wedico. Das Armaturenbrett ist aus Alu. Die Instrumente mit dem Holzimitat habe ich am PC erstellt, ausgedruckt und aufgeklebt. Unter den Instrumenten ist das Armaturenbrett ausgeschnitten, die Instrumente werden mit blauen LED's beleuchtet. Die unten zum Motor offene Fahrerkabine habe ich geschlossen und mit Details ausgestattet. (Pedale, Lüftung, Funkgerät etc.)
Eine Besonderheit ist noch der Motor. Hier habe ich einen Plastikbausatz eingebaut - ist nicht originalgetreu - aber schaut gut aus. Die Luftfilter (eigenbau) habe ich nach hinten versetzt, somit sind sie nicht mehr an der Motorhaube, nur die Lufteinlässe für den Motor sind nicht originalgetreu und werden mit der Haube weckgelappt. (das ist beim grösseren/neuen Wedico Conventional besser)

Die Auspuffrohre sind polierte Alurohre aus dem Baumarkt.